Balls

 

Diese Tutorial habe ich mit der Version X gemacht, aber sie lassen sich genauso gut mit anderen Versionen nacharbeiten.

Ich wünsche Dir viel Spass beim Basteln

 

Filter

Eye Candy 5 – Impact

 

  Hier bekommt Ihr das von mir verwendete Material

 

Öffne ein neues Bild 750x550 px

Suche eine sehr helle Farbe als Vordergrund und eine dunkle Farbe als Hintergrund.

Fülle dein Bild mit der dunklen Farbe.

Erstelle einen Farbverlauf mit diesen Einstellungen

Ebene neue Ebene, fülle sie mit dem Verlauf.

Ebene – Maske sg_fractual2, aus Bild mit diesen Einstellungen

Maske löschen und Gruppe zusammenfassen

Kanteneffekte stark nachzeichnen.

Ebenen sichtbar zusammenfassen.

Füge die Frauentube ein, 2x um 80% verkleinern und

Anpassen – Helligkeit/Kontraste mit diesen Einstellungen

Wenn Du eine andere Tube benutzt, musst die die Einstellungen ändern oder ganz weglassen, wie es dir gefällt.

Filter Eye Candy5/Impact/PespectivShadow mit diesen Einstellungen.

Nun fügst du die von mir erstellte Kugel als neue Ebene ein.

Falls du mit anderen Farben und Tuben arbeitest, musst du die Kugel selbst machen.

Wenn du meine nimmst, musst du ab dem  X   weitermachen.

Hier erkläre ich dir, wie ich sie gemacht habe.

xxxxxx

Öffne ein neues Bild 200x200 px, fülle es mit deiner dunklen Farbe, neue Ebene und mit dem Verlauf füllen. Wende wieder die Maske wie oben an…..

Ebene zusammenfassen, scharfzeichnen.

Nun speicherst du dieses Bild in den Ordner Umgebungsabbildungen von Corel, als jpg.

Öffne ein neues Bild 200x200 px, gehe zu Effekte – Kunsteffekte/Kugeln u. Blasen.

Hier meine Einstellungen

 

Nun hast du eine selbsterstellte Kugel. Hebe sie auf, du brauchst sie später auch noch.

xxxxxxxx

X  Füge die Kugel als neue Ebene ein, verkleinere sie 3x um 80% und schiebe sie nach unten, siehe mein Beispielbild (ganz oben)

Anpassen - scharfzeichnen.

Ebene duplizieren, um 80% verkleinern und nach links ein wenig hinauf schieben, siehe mein Beispielbild (ganz oben)

Das machst du noch 5x, immer duplizieren und um 80% verkleinern, und ordne die Kugeln so wie auf meinem Beispielbild

(ganz oben) an.  Nun müsstest du 7 Kugeln haben.

Bevor die Ebenen zusammenfasst, kopiere die letzte Ebene (Hintergrund)

Bild - Rand hinzugügen, 1 px, mit deiner hellen Farbe, da sich die Farbe aber etwas verändert hat, durch die Maske, wähle sei neu aus.

Bild – Rand hinzufügen 50 px mit deiner dunklen Farbe, Rand auswählen - neue Ebene, füge den kopierten Hintergrund in eine Auswahl ein.

Auswahl umkehren, verkleinern um 1 px

Schlagschatten, 1,1,100,5 mit schwarz, und wiederhole mit -1,-1,100,5

Falls Du dunkle Farben verwendest, so wie ich, mache den Schatten jeweils 2x.

Auswahl aufheben.

Bild – Rand hinzufügen 1 px mit der hellen Farbe.

Füge jetzt deine Signatur und eventuell einen Text ein.

ANIMATION:

Nun nimmst du die Kugel (oder deine selbstgemachte) verkleinerst sie um 1x 50 % und 1x 70 %, stark scharfzeichnen und schiebst sie in die grösste Kugel im Bild, setzte sie in die rechte Seite der Kugel, aber noch im schwarzen Teil.

Ebenen zusammenfassen, kopieren und im Animationshop als neues Bild einfügen.

Zurück in dein PSP, mache den letzten Schritt rückgängig.

Schiebe die Kugel etwas nach links und etwas nach unten, achte darauf das du in der grossen Kugel bleibst.

Zasammenfassen, kopieren und im Anishop – einfügen nach dem letzten Bild.

Zuück in dein Psp, wieder, einmal den letzten Schritt rückgängig machen, und die Kugel wieder ein Stück weiter nach links schieben.

Wieder kopieren und im Anishop als letztes Bild einfügen.

Und ein letztes Mal, das Bild wieder öffnen und die Kugel nach links, etwas nach oben schieben. Achte darauf, dass die kleine Kugel immer im schwarzen Teil bleibt.

Zusammenfassen und im Anishop wieder als letztes Bild einfügen.

Bearbeiten – alles auswählen – kopieren – als neue Animation einfügen.

Bei dieser Kopie – alles auswählen – Animation- Reihenfolge umkehren

Alles auswählen – kopieren (du kannst sie jetzt schliessen) auf deiner Originalarbeit das letzte Bild anklicken und – nach dem ausgewählten Einzelbild einfügen.

Bearbeiten - alles auswählen – Einzelbildeigenschaften auf 15 stellen (eventuell kannst du das Bild etwas verkleinern, ich habe es auf 750 px Breite reduziert) und als gif abspeichern.

Geschafft,…. ich hoffe dieses Tutorial hat Dir Spass gemacht.

 

Hier ein Beispiel von Helene

 

zurück

Design by Regis