Rain in the city

 

 

Übersetzungen

  

 

Diese Tutorial habe ich mit der Version X gemacht, aber sie lassen sich genauso gut mit anderen Versionen nacharbeiten.

Ich wünsche Dir viel Spass beim Basteln

 

Filter brauchen wir keinen

Animationshop

 

 Hier bekommt Ihr das von mir verwendete Material

 

Öffne ein neues, transparentes Bild 750 x 550px.

Wähle eine helle und eine dunkle Farbe aus deinem Tube, erstelle einen Farbverlauf

fülle dein Bild damit.

 

Auswahl alles auswählen – Ebene neue Rasterebene - füge den Hg – texture13.jpg – in die Auswahl ein – in der Ebenenpalette – Helligkeit/Vorversion – Sichtbarkeit 80 – Effekte – Kanteneffekte nachzeichnen.

Ebenen sichtbar zusammenfassen.

 

Ebene neue Rasterebene – füge die Tube – mds6568-Cityscape.pspimage – in die Auswahl ein . Auswahl aufheben.

Schiebe sie etwas nach oben und vergrössere sie auf 110%.

Helligkeit/Vorversion – Sichtbarkeit – 50.

Effekte- Kanteneffekte nachzeichnen.

 

Ebene neue Rasterebene – Auswahlwerkzeug–Rechteck – ziehe eine Auswahl auf

Füge den Hg – Mtm-Patroon-asus1.jpg – in die Auswahl ein – in der Ebenenpalette – weiches Licht – Auswahl aufheben.

Mit dem Verzerrwerkzeug schiebe diese Ebene an der linken Seite etwas zusammen und etwas nach unten

 

Fasse die Kanten des Dach`s mit dem Freihandwerkzeug ein – Randschärfe 40

aktiviere die untere Ebene - drücke mehrmals die Entferntaste.

 

Auf der obersten Ebene - Schlagschatten -1,-1,64,1 – schwarz – 2x.

 

Ebene neue Rasterebene – Auswahlwerkzeug – Rechteck – Randschärfe 40 – ziehe eine Auswahl auf.

fülle sie mit weiß – Auswahl aufheben – hartes Licht – Sichtbarkeit 40.

Ebene duplizieren – schiebe die „Nebelstreifen“ an eine Stelle die dir gefällt, ich habe eine ganz nach oben geschoben.

 

Füge die Tube – mou_snail_in_rain.pspimage – als neue Ebene ein.

Schlagschatten – Standard – schwarz.

Ebene neue Rasterebene – Auswahl alles auswählen – füge die Tube - Rain1-templ.psp – in die Auswahl ein.

Ebene neue Rasterebene – füge die Tube - Rain1-temp2.psp – in die Auswahl ein.

Ebene neue Rasterebene – füge die Tube - Rain1-temp3.psp – in die Auswahl ein.

Auswahl aufheben – nenne sie in der Ebenenpalette um in 1,2,3.

 

 

Ebene neue Rasterebene – ziehe mit dem Auswahlwerkzeug – Rechteck – Randschärfe 0 – an der linken Seite eine Auswahl auf

fülle sie mit weiß – Auswahl aufheben – Sichtbarkeit – 30 – Effekte – Textureffekte – Jalousine

Schlagschatten – Standard – schwarz.

 

Nun schreibe deinen Text – ich wählte -Tension –Grösse 72 – mit der dunklen Farbe.

Bild frei drehen – 90 – links.

Schiebe sie in den weißen Streifen, ich habe sie noch etwas auseinander gezogen.

Schlagschatten – 1,2,64,2 –schwarz.

 

Kopiere die unterste Ebene – Bild – Leinwandgrösse

Ebene neue Rasterebene – schiebe sie nach unten – Auswahl alles auswählen – einfügen in die Auswahl – Kanteneffekt nachzeichnen – Auswahl verkleinern um 2 – Auswahl umkehren – fülle mit der dunklen Farbe – Auswahl aufheben.

Aktiviere die Ebene darüber (Hg) – Schlagschatten 2,4,64,12 – schwarz – wiederhole mit -2,-4.

Vergiss deine Signatur nicht.

 

Nun mache die Regenebene 2 und 3 unsichtbar – Ebene sichtbar zusammenfassen – kopieren in den Animationshop als neue Animation einfügen.

 

Zurück zu deinem Psp – zusammenfassen rückgängig machen – Regenebene 1 unsichtbar machen und die Regeneben 2 sichtbar machen – zusammenfassen – kopieren und im Animationshop – einfügen – nach dem ausgewähltem Einzelbild.

 

Zurück zu deinem Psp – zusammenfassen rückgängig machen – Regenebene 2 unsichtbar machen und die Regeneben 3 sichtbar machen – zusammenfassen – kopieren und im Animationshop – einfügen – nach dem ausgewähltem Einzelbild.

 

Bearbeiten – alle auswählen – Animation – Animationgrösse ändern – 750px Breite.

Fertig – speichern als gif.

 

Ein Beispiel von Helene

Ein Beispiel von Marlies

 

zurück

 

Design by Regis